Christliche Literatur | Evangelistisches Material | Christliche Ebooks in über 40 Sprachen | Jetzt als Download im ibookstore von Apple und bei Amazon im Kindle-Shop erhältlich
Verfügbare Sprachen:
Traktat Englisch - Tract EnglishTraktat Russisch - Tract RussianTraktat Türkisch - Tract TurkishTraktat Französisch - Tract FrenchTraktat Spanisch - Tract SpanishTraktat Portugiesisch - Tract Portuguese
Traktat Italienisch - Tract ItalianVerteilschrift / Verteilheft / Traktat Deutsch - Tract GermanTraktat Plattdeutsch - Tract Low GermanTraktat Niederländisch - Tract DutchTraktat Sinti-Romanes Westeuropa - Tract Sinti-Romanes Western EuropeanTraktat Polnisch - Tract Polish
Traktat Tschechisch - Tract CzechTraktat Slowakisch - Tract SlovakTraktat Slowenisch - Tract SlovenianTraktat Kroatisch - Tract CroatianTraktat Ungarisch - Tract HungarianTraktat Serbisch, lateinische Schrift - Tract Serbian, Latin Script
Traktat Serbisch, kyrillische Schrift - Tract Serbian, Cyrillic-ScriptTraktat Albanisch - Tract AlbanianTraktat Bulgarisch - Tract BulgarianTraktat Rumänisch - Tract RomanianTraktat Griechisch - Tract GreekTraktat Dänisch - Tract Danish
Verteilschrift Schwedisch- Tract SwedishVerteilschrift / Traktat Norwegisch - Tract NorwegianVerteilheft Isländisch - Tract IcelandicTraktat Finnisch - Tract FinnishTraktat Litauisch - Tract LithuanianTraktat Lettisch - Tract Latvian
Traktat Armenisch - Tract ArmenianTraktat Kurdisch Kurmandschi - Tract Kurdish KurmanjiTraktat Kurdisch Soranî - Tract Kurdish SoraniTraktat Hebräisch - Tract HebrewTraktat Arabisch - Tract ArabicTraktat Persisch Farsi - Tract Persian Farsi
Traktat Pakistanisch Urdu - Tract Pakistani Urdu Traktat Indisch Tamil - Tract Indian TamilTraktat Festland-Chinesisch - Tract Mainland ChineseTraktat Chinesisch Traditionell - Tract Traditional ChineseTraktat Japanisch - Tract JapaneseTraktat Koreanisch - Tract Korean
Traktat Vietnamesisch - Tract  VietnameseTraktat Thailändisch - Tract ThaiTraktat Indonesich - Tract IndonesianTraktat Philippinisch Tagalog - Tract Filipino TagalogTraktat Nigerianisch Igbo - Tract Nigerian IgboTraktat Suaheli - Tract Swahili
Traktat Khmer (Kambodschanisch)  - Tract Khmer Cambodian Traktat Estnisch - Tract Estonian Traktat Amharisch (Äthiopisch) - Tract Amharic (Ethiopian) Traktat Tigrinya (Eritreisch) - Tract Tigrinya (Eritrean) Traktate, Traktat Bosnisch - Tracts, Tract Bosnian Evangelistische Verteilschrift / Traktat Bengalisch ( Bangla ) - Tract Bengali ( Bangla )
Traktat Afghanisch Dari - Tract Afghan Dari Traktat Luganda (Uganda) - Tract Luganda (Uganda) Traktat Ndebele (Simbabwe) - Tract Ndebele (Zimbabwe) Traktat Shona (Simbabwe) - Tract Shona (Zimbabwe) Traktat Hindi - Tract Hindi Traktat Chichewa (Malawi) - Tract Chichewa (Malawi)
Traktat Oshindonga ( Namibia ) - Tract  Oshindonga ( Namibia ) Traktat Twi ( Ghana ) - Tract Twi ( Ghana ) Traktat Setswana ( Botswana ) - Tract Setswana ( Botswana )
Für weitere Infos bitte die
jeweilige Flagge anklicken.
Christliche Traktate | Christliche Ebooks | Evangelistisches Material in über 40 Sprachen | Jetzt als Kindle ebooks bei Amazon erschienen und als Download im Kindle-Shop erhältlich
Mission und Evangelisation: Die Verteilschrift drucken ...
Mission und Evangelisation mit dem Traktat Glücklich sind...
Mission-Evangelisation e.V. - Unterstützen via Bildungsspender
www.cx-flyer.de
weitere Webseite zum Traktat:
               click hier:
         www.christliche-traktate.de 
 www.christliche-traktate.de
registriert bei:
 Life-is-more-Toplist Biblelinks.de
 ​
Evangeliums.net  christlist.de   
     
     
Fortsetzung Reisebericht 2013           (Seite 2)

Bild 10/11: Als wir in derselben Stadt zu unserem Bus zurückkehrten, trafen wir diesen Passanten, der gerade den Aufkleber an unserem Fahrzeug: ‚Stell dir vor, du betest, und Gott antwortet’  abfotografierte, um über diese Aussage abends mit seiner politischen Gruppe – ‚Die Linke’ – zu diskutieren. Wir führten noch ein längeres, gutes Gespräch mit ihm…
 
Bild12: Im ’Vorbeifahren’ erreichten wir diesen Mann, der einen Hotelbetrieb in Kenia leitet und fast das gesamte Jahr über auch dort lebt. Er war nur gerade für 14 Tage hier in Deutschland, um etwas zu regeln. Er sagte, dass er selbst nicht glaube, aber er wüsste, dass viele seiner Angestellten an Jesus glauben und für ihn beten würden.
 
Bild 13: Im Gespräch mit zwei jungen Männern, zwei Zeugen Jehovas, die, nachdem wir ihnen unser Büchlein gegeben hatten, während ihrer Mittagspause zu uns kamen, um das Gespräch mit uns zu suchen. Der Herr hatte es geschenkt, dass wir die unrevidierte Elberfelder Übersetzung auf unsere Reise mitgenommen hatten, in der im Alten Testament noch das Wort ‚Jehova’ vorkommt. Dies öffnete das Herz der beiden jungen Männer, und wir konnten ihnen die Wichtigkeit der Erlösung durch Jesus Christus mitteilen. Auf der Reise haben wir mehrfach Menschen mit dieser Glaubensausrichtung getroffen...
 
Bild 14: Eine liebe Frau aus T., Norddeutschland, die Prosastücke in Plattdeutsch verfasst, und so konnten wir ihr unser Büchlein in Deutsch und auch auf Plattdeutsch überreichen.
 
Bild 15/16:
 Eine Familie in Lübeck (Touristen aus Asien) die wir fragten, von welchem Land sie kommen würden. Die etwas misstrauische Mutter wollte ihr Land nicht nennen und teilte uns nur etwas in asiatischer Sprache mit, doch das Mädchen begriff, dass wir den Namen des Landes wissen wollten und rief: „China!“ Sehr gern gaben wir dem Schatz ein Büchlein auf Chinesisch…
 
Bild 17: Pater G. aus einem Kloster im Norden von Deutschland. Vor 16 Jahren hatte ich, Rochus, mehrere Tage in diesem Kloster verbracht, um in der Klosterbibliothek über eine Person für mein Buch zu recherchieren. Pater G. konnte sich noch an mich erinnern und nahm gern das Büchlein für sich selbst an sowie je eines für alle Mönche des Klosters.
 
Bild 18: In B. trafen wir dieses ehemalige Mitglied des Radio-Sinfonie-Orchesters Krakau, jetziger Kantor einer katholischen Kirche, ein tief gläubiger Mann, der auch sehr viel betet, allerdings hatte er noch keine Heilsgewissheit. Er sammle Punkte durch gute Taten, wie er uns erzählte, in der Hoffnung, dass sie am Ende ausreichen und er in den Himmel kommen würde. Sehr gern reichten wir ihm unser Büchlein auf Polnisch und erzählten ihm, dass Jesus entscheidend ist und wir durch Jesus Vergebung haben können.
 
Bild 19: Wenige Tage später wackelte unser Camping-Tisch ständig mehr, so dass wir irgendwann eine Tischlerei aufsuchten, um neue Schrauben setzen zu lassen. Während der Tischler, ein älterer Mann, bei der Arbeit war, kam ein zweiter älterer Mann, um ihn zu besuchen. Später erzählte uns der Besucher, ‚es habe ihn heute irgendwie (er wohnt in einem Nachbar-Ort) zu seinem Freund gezogen’. Seit Jahren ist der Besucher mit seinem Freund schon im Gespräch und betet auch für ihn, da sein Freund, der früher gemeinsam mit ihm beim CVJM zum Glauben gekommen sei, durch einen Schicksalsschlag schon längere Zeit vom Glauben Abstand genommen habe. Wir sprachen dann alle miteinander und ermutigten den Tischler, wieder ganz neu mit Jesus zu beginnen und beteten zusammen.
 
Bild 20: In M. trafen wir F.- J., einen pensionierten Diplom-Psychologen, der mit uns sehr gern das Gespräch gesucht hat, nachdem wir ihm das Büchlein gegeben hatten. Er vermisse Gespräche über den Glauben, sagte er, kaum jemand verstehe ihn und spräche über so etwas. So verbrachten wir den Nachmittag und den Abend mit ihm, hörten seine hochkomplexen Gedanken an, sein unglaubliches Wissen über die Aussagen verschiedener Philosophen und teilten ihm schließlich die Einfachheit des Evangeliums mit. Die Botschaft war ihm dann tatsächlich zu einfach, als dass er die Erlösung an diesem Abend hätte annehmen oder auch nur glauben können, aber er versprach, das Büchlein zu lesen…
 
Bild 21: In A. trafen wir diesen lieben Jongleur, einen Mann, der Jesus über alles liebt und immer ein Bild von ihm mit sich führt. Wir sprachen lange mit ihm, und lasen ihm das Lebensübergabe-Gebet aus unserem Büchlein vor. ‚Ob er Jesus schon einmal sein Leben gegeben habe?’, fragten wir ihn. ‚Nein’, meinte er, ‚nicht dass er wüsste’. ‚Ob er zu diesem Gebet ‚ja’ sagen könne?’ ‚Ja’, meinte er, ‚auf jeden Fall!
 
Bild 22: Das ‚Otto-Haus’ in Emden. Wir ließen für Otto, der laut Auskunft seiner Mitarbeiter 14 Tage später wieder das Haus besuchen wollte, ein Büchlein mit Widmung zurück. Unseres Wissens stammt Otto aus einem gläubigen Elternhaus (Baptisten).
 
Bild 23: Am Ende unserer ersten Missionsreise besuchten wir noch die Niederlande und Belgien und suchten dabei die Rotlicht-Viertel der Städte Amsterdam, Den Haag und Antwerpen auf. Dabei erreichten wir etwa 150 Mädchen in ihrer Muttersprache, hauptsächlich in Bulgarisch, Rumänisch, Spanisch und Ungarisch, aber auch in Türkisch, Albanisch und Thailändisch. Wir führten mehrere Gespräche, unter anderem mit einem Mädchen aus Ungarn, das die Szene gerne verlassen würde, im Moment aber keine Kraft dazu habe. Wir ermutigten sie und gaben ihr eine Kontaktadresse von einem Haus, welches Mädchen mit diesem Hintergrund aufnimmt. Dies alles war nicht ganz ungefährlich. Die Mädchen selbst waren zwar sehr, sehr nett, aber teilweise bedrohten uns die ‚Kunden’. Zwei blieben stehen und schimpften lauthals über Jesus und uns.
 

                          Fortsetzung Seite 3

Passwort vergessen?
Geht hinaus in die ganze Welt und verkündet allen Menschen die Heilsbotschaft
-Markus 16,15 -
Noah-Award 2017
Mission und Evangelisation mit der Verteilschrift Glücklich sind...
Zu Gast beim Landesfernsehen Baden-Württemberg
Zu Gast beim Christlichen Radio München
idea Spektrum über Mission-Evangelisation e.V. und die Verteilschrift Glücklich sind...
Hier findest du Lebensberichte von Menschen, die Gottes Liebe erfahren haben und dir davon erzählen und dich ermutigen möchten... Denn Jesus lebt und liebt auch dich!
Sie möchten gerne noch mehr erfahren, oder haben eine spezielle Frage? Nehmen Sie doch einfach Kontakt mit uns auf :
Zum Kontaktformular
Unsere Buchempfehlungen:
Buchempfehlungen: Stefan Jung: 'Was Gott daraus macht' und David Kadel: 'Wenn du für Sonne betest, lass den Schirm zu Hause'
 Stefan Jung     David Kadel
Newsletter
Erscheint bei Neuigkeiten rund um "Glücklich sind"
Ihr Name

Ihre Email-Adresse

eintragen
austragen